Aktuelles

November 2017 - Der Name ist Programm

"Quantum Caritatum - Ein Quantum Wohltätiges"

 

Herzlich bedankt sich das Team der Sonja Reischmann Stiftung für den Erlös von rund 340€, den die Herren der Chorgemeinschaft mit viel Herzblut für unsere Löwenkinder ersungen haben.

 

--> weiterlesen

November 2017 - Drei Kooperationspartner Hand in Hand

Wenn Wege sich ebnen und Türen sich öffnen,

oder ,wie ein junger Mensch aus traumatisierenden und belastenden Umständen eine Möglichkeit zum Auftanken und zu einer Auszeit bekommt.

Gerade in einer Zeit, in der eine schlechte Nachricht die andere jagt und in den Medien mit Furcht und Hoffnungslosigkeit hohe „Klick-zahlen“ erreicht werden, ist es uns ein Anliegen, ganz bewusst auch von den Begebenheiten zu berichten, die Freude bringen und Mut machen.

So freuen wir uns sehr, als Stiftung Teil einer Verkettung GLÜCKLICHER Umstände zu sein.

--> weiterlesen

November 2017 - Herzliche Einladung zum Benefizkonzert

Am Sonntag, den 5. November 2017 singt das Männervokalensemble „Quantum Caritatum“ zugunsten der Sonja Reischmann Stiftung.

Im Heilig Geist Spital in Ravensburg werden um 17.00 Uhr Lieder erklingen, die uns den Sommer im Herzen verlängern wollen.

 

--> weiterlesen

Oktober 2017 - Mit Herz von Hand zu Hand

AUS EINER KÜCHE WERDEN DREI ...

 

Wir freuen uns sehr über die großzügige Spende einer neuwertigen Küche und bedanken uns herzlich bei der Spender-Familie, die damit gleich drei anderen Familien in Not hilft.

 

--> weiterlesen

 

 

Oktober 2017 - Die Schuhgutscheine machen sich auf den Weg

Paderborn. Die Blätter werden goldbraun, es stürmt und auch das eher ungemütliche Regenwetter hat sich in diesem Jahr bereits früh im September gezeigt. Das ist das Wetter, auf das unsere Schuhgutscheine gewartet haben. Denn dann werden sie am meisten benötigt.
-->> weiterlesen

Von links: Nicole Jucks (Jobcenter Kreis Paderborn), Ralf Konersmann (Schuhhaus Wüseke) und Angelika Klingenthal (Sonja-Reischmann-Stiftung)

September 2017 - Die Seele baumeln lassen...

Zum ersten Mal konnten wir dieses Jahr einen Segeltag für Jugendliche anbieten, die in der Vergangenheit Familienangehörige verloren haben.

Um Eltern oder Geschwister zu trauern, dieser Prozess ist nie ganz abgeschlossen und die Lücke, die ein Mensch hinterlässt, ist im Alltag immer gegenwärtig.

 

--> weiterlesen

September 2017 - Zuflucht im Löwenheim

Das wünscht man niemandem:

Alleinstehend und schwanger eine fristlose Kündigung der Wohnung zu bekommen und trotz allen Bemühungen und Eigeninitiative kein neues Zuhause zu finden. Bezahlbarer und freier Wohnraum ist in unserer Region immer wieder knapp.

 

--> mehr dazu

August 2017 - Backen mit Herz

Jetzt schon an Weihnachten denken? Bei 30 Grad im Schatten schwer vorstellbar, aber wir, vom Team der Sonja Reischmann Stiftung planen schon eifrig unsere Premiere auf dem Ravensburger Weihnachtsmarkt.

 

--> mehr dazu

 

August 2017 - Können Ponys Fußball spielen?

Zurzeit finden wieder die erlebnispädagogischen Pferdefreizeiten auf einem Reiterhof in der Nähe von Ravensburg statt.

Gerade für Kinder, die aus belastenden Alltagssituationen kommen, sind diese Tage ein besonderes Erlebnis.

Wie in den Pfingstferien, ermöglicht die Sonja Reischmann Stiftung auch in den Sommerferien sechs Mädchen die Teilnahme.

-->> mehr dazu

August 2017 - Kreative Ferienbetreuung  "MIKI"

Ravensburg - Seit Bestehen unterstützt die Sonja Reischmann Stiftung die „Kreative Ferienbetreuung MIKI“, die dieses Jahr zum elften Mal in Ravensburg stattfindet.

Insgesamt 141 Kinder erleben in ihren jeweiligen Gruppen und im integrierten Sprachcamp Ferientage der besonderen und kreativen Art.

-->> mehr dazu

-->> zum Pressetext

26. August 2017 - EIN SEGELTAG AUF DEM BODENSEE                

Ein kostenloses Angebot für Jugendliche

Am Samstag 26. August 2017 bietet die Sonja Reischmann Stiftung, in Kooperation mit dem Ravensburger Yachtclub, eine Tagesfreizeit für Jugendliche ab 13 Jahren an, die in der Vergangenheit Familienangehörige (Eltern oder Geschwister) verloren haben.

Schon seit Beginn führt der ambulanten Kinderhospizdienst AMALIE die Kindertrauergruppe in Kooperation mit der Sonja Reischmann Stiftung durch. Diese wertvolle Arbeit zu unterstützen ist uns ein Herzensanliegen.

Mit einem Segeltag in den Sommerferien soll nun auch ein Angebot für Jugendliche entstehen, die hier, begleitet von erfahrenen Seglern des Yachtclubs, unbeschwerte Stunden auf dem Wasser erleben dürfen. Einfach mal die Seele baumeln lassen und „in einem Boot“ unterwegs sein.

Es gibt noch einige freie Plätze!

Das Angebot ist kostenlos.

Interessierte können sich gerne bei Alexandra Spohn  Tel. 0751 7910513  oder per Mail a.spohn@sonja-reischmann-stiftung.de  melden.
 

Treffpunkt:     26.08.2017 von 10.30 Uhr

Wo:                Hafen Langenargen-Gohren: Ultramarin

Juni 2017 - Kinder finden Hilfe in ihrer Trauer

Ich bin nicht alleine

Jedes Kind reagiert anders darauf, wenn ein ihm nahestehender Mensch stirbt.

Diesen Verlust  zu bewältigen und das Miterleben von Sterben und Tod zu verarbeiten gelingt meist nur mit Hilfe und in einem geschützten Rahmen.

Schon zum vierten Mal konnte der ambulante Kinderhospizdienst AMALIE, finanziert durch die Sonja-Reischmann-Stiftung, eine Kindertrauergruppe im Landkreis Ravensburg anbieten.

-->> weiterlesen
Radio-Mitschnitt SWR

Juni 2017 - Einfach nur "Kind sein-Ferien" auf dem Ponyhof

„Vielen Dank, dass ich zu den tollen Pferdeferien gehen durfte. Das Reiten und Pferdeputzen hat mir ganz viel Spaß gemacht. Es hat mir so gut gefallen, dass ich gerne nochmal hingehen möchte.“
So fröhlich und noch überglücklich beschreibt Sarah (Name geändert) ihre Ferienfreizeit auf dem Ponyhof, an der sie in den Pfingstferien teilnehmen konnte. Finanziert durch die Sonja Reischmann Stiftung nahmen neben ihr noch 3 Kinder teil, die alle in jüngster Vergangenheit einen schweren Schicksalsschlag erleben mussten.

Darum freuen wir uns besonders über die Briefe von Kindern und ihren Eltern, die uns von einer fröhlichen und sorgenfreien Zeit berichten. Der Umgang mit den Tieren und die Natur zeigen ihnen die schönen Seiten des Lebens und lässt sie einfach nur Kind sein.

Mai 2017 - Mit 111234 Euro 725 Kinder unterstützt

Im Rahmen der Jahresabschlusssitzung für das Jahr 2016 stellte die Stiftung auch ihren aktuellen Jahresbericht vor. Hier finden Sie alle Informationen über die Projekte der Sonja Reischmann Stiftung. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

 

v.l. Dr. Daniel Rapp (Stiftungsrat); Frank Strobel (Stiftungsratsvorsitzender); Angelika Klingenthal (Sonja Reischmann Stiftung); Sabine Reischmann (Sonja Reischmann Stiftng); Olliver Schneider (Stiftungsrat) es fehlt Franz Leuthold

Jahresbericht 2016
Jahresbericht 2016; 72dpi.pdf
PDF-Dokument [765.7 KB]

Mai 2017 - Herzlich Willkommen im Löwenheim

Im April 2017 hatten wir auf unserer Seite vom Schicksal einer jungen, werdenden Mutter berichtet. Auf die schiefe Bahn geraten, lebte sie in einem umfunktionierten Kellerraum, bis sie kurz vor der Geburt ihres Babys im Löwenheim Zuflucht fand.

Ganz herzlich möchten wir jetzt der jungen Mutter gratulieren, denn vor kurzem brachte sie ihren Sohn auf die Welt. Nun ist der kleine Junge wohlbehalten im Löwenheim angekommen und kann sich, gemeinsam mit seiner Mutter, auf die Zukunft freuen.

April 2017 - Gartenstühle für unser Notwohnung gesucht

Die warmen Tage stehen vor der Tür. Gerne möchten die Bewohner unserer Notunterkunft im kleinen Garten im Grünen sitzen, doch fehlen uns noch 2-4 gut erhaltende Gartenstühle. Über eine Spende würden wir uns sehr freuen. Vielen Dank!

März 2017 - Freude schenken

Zu ihrem runden Geburtstag hat sich Frau Liebermann in diesem Jahr etwas ganz Besonderes gewünscht. Sie möchte andere an ihrem Glück teilhaben lassen, verzichtete deshalb gern auf Geschenke und stellte stattdessen eine Spendenbox auf. So durfte sich die Sonja Reischmann Stiftung über eine große Spende freuen.

 

Ganz herzlich möchten wir uns für diese großzügige Geste bei Frau Liebermann und ihren Gästen bedanken.

April 2017 - Hilfe aus einer ausweglosen Situation

Stellen Sie sich einmal folgende Situation vor: Ihre Wohnung ist ein ehemaliger Fahrradabstellraum im Keller. Er hat ein kleines, kaum sichtbares Fenster und die Toilette befindet sich auf dem Gang. Sie fühlen sich im Haus nicht sicher und haben jedes Mal Angst, wenn sie ihr Zimmer verlassen.  Sie zahlen insgesamt 375 Euro an Miete. Sie müssen dringend umziehen, gerade weil sie in vier Wochen ihr erstes Baby erwarten.

-->> weiterlesen

 

vorher

vorher

nachher

nachher

März 2017- Wir sind umgezogen

Ein paar Wochen ist es nun her, dass die Sonja Reischmann Stiftung die neuen Büroräume bezogen hat. Ab sofort finden und erreichen Sie uns in der

 

Ziegelstraße 12

88214 Ravensburg

Telefon  0751 79105 - 12

 

Weihnachtliche Leckereien für den guten Zweck

Paderborn - Ganz herzlich möchten wir uns beim Kreislandfrauenverband Paderborn-Büren für die tatkräftige Unterstützung während der Vorweihnachtszeit bedanken. Während der ganzen Adventszeit haben sie im Modehaus Klingenthal Plätzchen und Bratäpfel gebacken und angeboten. So durfte sich die Sonja Reischmann Stiftung über eine Spende der Firma Klingenthal in Höhe von 3500 Euro freuen, die durch den Erlös der Weihnachtsstände und Spendenboxen erreicht wurde.

Gesucht wird/werden...

... ein Gitterbettchen für unsere Notwohnung. Meistens geht es sehr schnell, wenn eine kleine Familie Unterschlupf in unserer Notwohnung sucht. Damit sie sich rundum sicher fühlen kann, fehlt uns noch ein gut erhaltenes Gitterbettchen.

 

... Fahrräder für ein 4-jähriges und ein 6-jähriges Kind, damit die Kinder ihre gehbehinderte Mutter im Alltag besser begleiten können.

"FIGHTING FOR TOLERANCE"

Es begann mit kleineren Hänseleien, die sich im Laufe der Jahre zu systematischem und umgreifendem Mobbing innerhalb einer Klasse in einer Ravensburger Realschule entwickelte. Es wurde so schlimm, dass das Unterrichten immer schwieriger wurde und ein Schüler sogar die Schule wechseln wollte. Unzählige Gespräche wurden geführt und pädagogische Maßnahmen ergriffen, doch nichts half dauerhaft.

Finanziert durch die Sonja Reischmann Stiftung, ging die Schule einen vollkommen neuen Weg und führte mit den Jungen das Projekt „FIGHTING FOR TOLERANCE“ des Judoclubs Weingarten durch.

 

—>> Lesen Sie weiter und genießen Sie den humorvollen Bericht mit ernstem Hintergrund über den außergewöhnlichen Tag der Jungs,

Januar 2017 -                                                                                      Ein Bachelor-Abschluss für unser ehemaliges Löwenkind

Was aus einem jungen Menschen werden kann, wenn andere an ihn glauben und er Hilfe bekommt, zeigt uns die Erfolgsgeschichte eines unserer ersten Löwenkinder. Jacqueline wurde relativ spät zum Löwenkind und benötigte finanzielle Hilfe, um die Kosten für ihre Schule tragen zu können. Die Sonja Reischmann Stiftung übernahm die Hälfte aller anfallenden Kosten und so konnte sie ihr Abitur als eine der Besten (mit Auszeichnung) bestehen. Nun hat sie 2016 auch ihr Studium erfolgreich abgeschlossen. Wir wünschen ihr auf allen weiteren Wegen alles Gute, Erfolg und Glück.

 

-->> mehr dazu

Dankeskarte eines Löwenkindes
2016.12 Dankeskarte Löwenkind .pdf
PDF-Dokument [115.9 KB]

Aktuelles aus den vergangenen Jahren finden Sie im Archiv.