Charity-Versteigerung:

Minishetlandpony Lillifee wird zu Gunsten der Sonja Reischmann Stiftung versteigert

 

Dorothee Pfeiffer hat nicht nur ein Herz für Tiere, sondern auch für Menschen. Am 21.04.2013 (ab 14 Uhr) findet auf dem Hof der Familie Pfeiffer in Ravensburg zum ersten Mal die Pferdeauktion „First Selection“ statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird auch Prinzessin Lillifee, ein Ministhetlandpony, zu Gunsten der Sonja Reischmann Stiftung versteigert.

 

Die Pferde und der Reitsport haben eine lange Tradition in der Familie von Dorothee Pfeiffer, da Pferde schon immer eine große Rolle in ihrem Leben gespielt haben. Seit 14 Jahren beschäftigt sie sich mit der Zucht von Pferden. Nun findet in diesem Jahr zum ersten Mal die Auktion „First Selection“ statt, auf der Pferdeliebhaber nach dem idealen Pferd Ausschau halten können.

Unter den zu ersteigernden Pferden wird sich auch das Minishetlandpony mit dem schönen Namen Prinzessin Lillifee befinden. Großzügig hat Dorothee Pfeiffer angeboten, den Erlös aus dieser Versteigerung der Sonja Reischmann Stiftung zukommen zu lassen. Das Pony darf nach der Versteigerung weiterhin auf der Reitanlage seine Box beziehen und wird auch von seinem bisherigen Hufbeschlagschmied Gerd van der Grinten kostenlos betreut.

Wir freuen uns sehr über die Spende und drücken ganz fest die Daumen, dass „unser“ Pony einen netten neuen Besitzer findet und die Sonja Reischmann Stiftung mit dem Erlös möglichst vielen Kindern helfen kann.

 

--> Näheres über Dressursport Pfeiffer



Flyer First Selection.pdf
PDF-Dokument [9.7 MB]