Erlebnispädagogische Ferienfreizeiten

Einfach mal nur Kind sein, das dürfen Mädchen und Jungen bei den Ferienfreizeiten der Sonja-Reischmann-Stiftung. Denn der Umgang mit den verschiedenen Tieren und das Gemeinschaftserleben lässt die Kinder zwischen sechs und 13 Jahren ihren oftmals schweren Alltag vergessen.

Mit Tieren den Alltag vergessen

Die Kindheit sollte die schönste Zeit des Lebens sein. Unbeschwert und ohne Sorgen. Doch viele Kinder machen auch schwer belastende Erfahrungen, von der Arbeitslosigkeit des Vaters über die Krankheit der Mutter bis hin zum Tod eines Elternteils.

Hier helfen unsere erlebnispädagogischen Ferienfreizeiten. Die Kinder

  • verbringen fünf Tage auf einem Reiter- oder Bauernhof,
  • helfen beim Füttern der Tiere und z. B. bei der Fellpflege oder dem Ausmisten der Ställe,
  • bauen eine Beziehung zu den Ponys, Alpakas, Hunden etc. auf,
  • haben eine kleine „Atempause" im Alltag und Zeit für Gespräche.

 

Neues Selbstbewusstsein

Ein erfahrenes Team begleitet die Kinder dabei, führt sie langsam an ihre Aufgaben heran und zeigt ihnen, wie sie Verantwortung für die Tiere übernehmen. So kommen die Kinder gestärkt und selbstbewusst nach Hause zurück und können ihren Alltag mit neuer Kraft meistern.

SRS_Aspen_Ranch_DSC2150_©donailinger_Zuschnitt

Spendenkonto

Kreissparkasse Ravensburg
IBAN DE73 6505 0110 0111 0577 53
BIC SOLADES1RVB

sonja-reischmann-stiftung_icon

Alle Projekte in der Übersicht

  • Kindernothilfe

  • Löwenkinder

  • Winterschuhaktion

  • Kreatives Ferienzentrum MIKI

  • Erlebnispädagogische Ferienfreizeiten für Kinder

  • Familiencamp zur Gewaltfreien Kommunikation (GFK)

  • Mutter-Kind-Wohnungen

  • Mit Herz von Hand zu Hand

  • Tipi-Projekt

  • Lernberatung für Familien

  • Kindertrauergruppe